Der Nationalrat hat im Juni 2020 eine Senkung des Eingangssteuersatzes bei der Lohn- und Einkommenssteuer beschlossen. Schön denkst du, aber was betrifft das mich?

Ganz einfach. Du bekommst nun pro Monat 5% mehr, weil der Steuersatz von 25% auf 20% abgesenkt wurde und das Beste daran, rückwirkend aufgerollt von Jänner 2020.

Dies bedeutet, dass du dir für das ganze Jahr etwa 350 Euro an Steuern ersparst oder anders gesagt, mehr im Geldbeutel hast.

Jetzt mit September müssen die Löhne für das Jahr gerollt werden. Wie du siehst, dass auch du davon profitierst? Einfach auf den aktuellen Lohnzettel schauen und die Position „Rollung“ suchen. Sollte euer Arbeitgeber keine Rollung machen ist das auch kein Problem, dann bekommt ihr die Differenz mit dem Steuerausgleich für das Jahr 2020.

Wenn das nicht einmal gute Nachrichten sind.