Kurz und knapp ist bei einem Bewerbungsvideo immer besser. Der Clip sollte die wichtigsten Informationen in zwei bis drei Minuten wiedergeben. Die ersten Sekunden zählen! Der Text muss sitzen, starr auswendig gelernte oder abgelesene Texte wirken unnatürlich. Man kann die Präsentation ja im  Vorfeld vor dem Spiegel üben. Am besten versucht man so authentisch wie möglich zu sein. Oftmals fällt es im Stehen leichter sich zu präsentieren. Auch auf die richtige Körpersprache sollte man dabei achten. Sprich aufrecht sitzen oder stehen, die Hände nicht in die Hosentaschen usw.