4-Power-Fragen: Dein Schlüssel zu maximaler Produktivität - Jobvermittlung für Produktionsmitarbeiter in Vorarlberg

4-Power-Fragen: Dein Schlüssel zu maximaler Produktivität

jobs fuer socialmedia 23
share this:

Vier essenzielle Fragen, die die Produktivität steigern sollen – das ist der Fokus von Laura Mae Martin, der Produktivitätsexpertin bei Google. In ihrem Streben nach Effizienz und Erfolg bietet sie mit diesen Fragen einen klaren Leitfaden für ein strukturiertes Arbeitsleben. Als Coachin für Produktivität unterstützt sie nicht nur Mitarbeiter, sondern vor allem Führungskräfte dabei, ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Mit ihrem Buch Uptime präsentiert sie einen praktischen Ratgeber für persönliche Produktivität und Wohlbefinden, gespickt mit zahlreichen alltagstauglichen Tipps und Tricks. Diese vier grundlegenden Fragen bilden das Fundament für eine effektive Arbeitsweise – wir haben sie für euch zusammengefasst.

Bewusste Entscheidungsfindung

Die erste Frage, die Martin aufwirft, ist: “Was mache ich eigentlich?” Hierbei geht es darum, bewusste Entscheidungen darüber zu treffen, wie die Zeit genutzt wird – sei es für Arbeit, Entspannung oder Regeneration. Die Expertin betont die Möglichkeit, dass auch Momente der Ruhe und Erholung produktiv sein können, vorausgesetzt, sie sind als wichtige Prioritäten auf der Liste verankert.

Effektive Zeitplanung

“Wann mache ich was?” lautet die zweite Frage, die Martin stellt. Hierbei liegt der Fokus darauf, die Aufgaben je nach individuellen Zeitfenstern zu planen. Die Identifikation der eigenen “Power Hours” spielt hierbei eine zentrale Rolle, um in diesen konzentrierten Zeitabschnitten effektiv arbeiten zu können.

Optimierung des Arbeitsortes

Die dritte Frage, die Martin aufwirft, bezieht sich auf den Arbeitsort: “Wo erledige ich Aufgaben?” Die state dependency, also die Verknüpfung von Tätigkeiten mit einem bestimmten Ort, ist ein zentraler Aspekt. Martin empfiehlt, gezielt den richtigen Arbeitsort für bestimmte Aufgaben zu wählen, um dem Gehirn klare Signale zu senden.

Effizienter Arbeitsstil durch Hacks und Tipps

Unter der Frage “Wie arbeite ich?” präsentiert Martin praktische Hacks und Tipps, um strukturiert an Aufgaben heranzugehen und nicht in Details zu versinken. Diese Tipps ermöglichen es, Aufgaben strategisch und mit Struktur anzugehen und so ein Gefühl von Erfolg und Leere am Ende des Tages zu erreichen.

Durch die Anwendung dieser strukturierten Herangehensweise und die Berücksichtigung dieser vier zentralen Fragen können Arbeitsabläufe optimiert, die Produktivität gesteigert und eine ausgewogene Work-Life-Balance geschaffen werden. Laura Mae Martin macht deutlich, dass Effizienz nicht allein durch harte Arbeit, sondern vor allem durch bewusste Planung und Strategie erreicht werden kann.

Matthias Graziadei, MSc. MSc.

Matthias Graziadei, MSc. MSc.

Matthias ist HR-Enthusiast mit einer Leidenschaft für digitale Lösungen und mehr als 20 Jahren Erfahrung. Als Gründer von Mein-Personaler und Digital Recruiting Virtuose 🚀 definiert er Karrieren neu und bringt Talente zum Leuchten.